Freie Wähler in der neuen Mensa - FWG Naila e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Essensbestellung per Chip: Freie Wähler in der neuen Mensa


„Broccolicremesuppe, Lachsfilet an Zitronensauce, grüne Nudeln, Salat. Und zum Nachtisch Kirschquark!“ Das ist eins der drei Menüs, die an diesem Tag in der neuen Mensa an der Grundschule auf dem Speiseplan stehen. Bürgermeister Frank Stumpf und die Besucher aus Mitgliedern und Freunden der Freien-Wähler-Gruppe sind beeindruckt. Wie das mit der Essensbestellung funktioniert, erklärt Hausmeister Michael Tholl: Den Wochenspeiseplan bekommen die Eltern per Computer. Sie wählen die Menüs und speichern sie auf einem Chip, den die Schüler in der Mensa über ein Lesegerät halten, sodass ihr Essen sofort ohne langen Bestellvorgang bereitgestellt werden kann. Außerdem ermöglicht es der Diakonie Martinsberg und ihrem Hauswirtschaftsservice H1, von wo die Menüs bezogen werden, eine punktgenaue Planung der Essen.

Das alles scheint prima zu funktionieren. „Immerhin hat die neue Mensa über 1 Million Euro gekostet“, sagt Bürgermeister Frank Stumpf. „Da kann man schon Einiges erwarten.“

Außer der Mensa besichtigten die Freien Wähler auch die neue Turnhalle und überzeugten sich von den Fortschritten bei der Renovierung und dem Ausbau der Grundschule, der offenbar zügig voranschreitet.

Kontakt
Freie Wähler Naila e.V. - 1. Vorsitzender:  Klaus Knörnschild, Carl-Seyffert-Str. 2, 95119 Naila
info[at]fwg-naila.de
SACHBEZOGEN - UNABHÄNGIG - BÜRGERNAH
Gemeinsam unsere Heimat gestalten
Copyright © 2020 Freie Wählergemeinschaft Naila e.V --- letztes Update: 12.11.2020
Zurück zum Seiteninhalt